Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. mehr erfahren

Im Auftrag unserer Mandantin, einem marktführenden Medical Unternehmen mit Sitz in Zürich Ost (zentrale Lage, Fussdistanz Bahnhof), suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Applikationsbetreuer/in Medical Applications (m/w/d)

In dieser verantwortungsvollen Aufgabe sind Sie für diverse Medical-Inforamtionssysteme (LIS/KIS, Patientenmgt. Systeme, Praxismgt. etc.) als Applikationsbetreuer verantwortlich. Sie betreuen/administrieren unterschiedlichste Medical Systeme/Geräte und Ihre Applikationen an verschiedenen Standorten in der Schweiz und sind die fachliche Ansprechperson bei technischen Fragen für die Enduser (Ärzte, Kliniken/Spitäler, MPA, Verwaltung etc.). Bei der Einbindung neuer Geräte/Hardware übernehmen Sie eine wichtige Rolle und sind für die Einbindung in das LIS/KIS/PIS verantwortlich. Dazu erarbeiten sie die Parameter und Anforderungen an die Middleware und sorgen zusammen mit den Software Developer für eine rasche Einbindung der neuen Geräte. Weiter unterstützen Sie die Fachabteilungen bei der Optimierung von Arbeitsprozessen sowie Abläufen und führen Schulungen durch. Unsere Mandantin bietet Ihnen eine anspruchsvolle und vielseitige Aufgabe in einem führenden Unternehmen seiner Branche mit spannenden und individuellen Entwicklungsmöglichkeiten sowie sehr attraktiven Anstellungsbedingungen und fortschrittlichen Sozialleistungen.

Um in dieser vielseitigen Position erfolgreich zu sein, verfügen Sie über eine abgeschlossene Ausbildung und/oder Weiterbildung in der Informatik, ggf. gerne auch Medizininformatik. Zudem bringen Sie bereits erste Erfahrungen im Applikationssupport oder Applikationsbetreuung im medizinischen IT Umfeld (z.B. aus Kliniken/Spitälern oder dem Laborumfeld) mit und haben sehr gute Kenntnisse im Bereich von Krankenhaus- Patienten oder Labor Informationssystemen. Erfahrung in der Parametrisierung von Middleware ist von Vorteil. Sie bezeichnen sich als flexibel und reisen gelegentlich gerne (max. 1-2 Tage/Woche) innerhalb der Schweiz. Sie verfügen über den Führerschein der Kat. B und kommunizieren fliessend in Deutsch, Englisch- und oder Französischkenntnisse sind von Vorteil. Sind Sie dienstleistungsorientiert, arbeiten gerne mit unterschiedlichsten Personen (Administration, IT, Mediziner, Laborspezialisten) zusammen und haben ein gesundes Selbstbewusstsein? Dann sollten wir uns baldmöglichst persönlich kennenlernen!

Suchen Sie eine neue, anspruchsvolle und selbständige Aufgabe im medizinischen IT Umfeld? Erkennen Sie sich selbst im obigen Profil? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (CV, Arbeitszeugnisse, Diplome etc.) an Herrn Roger Theiler, roger.theiler@evergreen-hr.ch.

Ihr HR Consultant:

Roger Theiler

Roger Theiler
Sr. HR Consultant